Jahn Feuerschutz GmbH

Infrarotwärmestrahler HYPOTHERMSAVE®

Das perfekte Gerät für den präklinischen Notfalleinsatz

Der Infrarot-Wärmestrahler HYPOTHERMSAVE® ist speziell für die Feuerwehr und Hilfsorganisationen entwickelt. Er soll Menschen vor Unterkühlung, der sogenannten Hypothermie, schützen und zwar sowohl Patienten wie auch Betroffene und die involvierten Einsatzkräfte vor Ort gleichermaßen.

Der Heizstrahler hat eine Leistung von 2000 Watt und erreicht schon wenige Sekunden nach Einschaltung seine volle Heizleistung. Mit der Schutzart IP 66 ist das Gerät extrem witterungsresistent. Der HYPOTHERMSAVE® verfügt über eine intelligente Lageüberwachung welche ständig die Bewegungen des Gerätes überprüft und in Gefahrensituationen, z.B. bei Herabfallen sofort abschaltet. Diese Sicherheitseinrichtung ermöglicht neben dem Betrieb auf dem Stativ auch einen mobilen Betrieb mittels Gurt oder Handgriff.

Die Gefahr von Hypothermie tritt zum Beispiel bei Notfalleinsätzen mit eingeklemmten Personen ein, die nicht gleich oder nur unter Schwierigkeiten erreicht werden können oder bei Einsätzen in kaltem Wasser. Bei Unfällen, Großschadenslagen und Katastrophen, auch zum Wärmeerhalt für Angehörigen und Einsatzkräften.

Der HYPOTHERMSAVE® benötigt nur wenige Sekunden Rüstzeit, ist einfach zu bedienen und sorgt für eine sofortige Zuführung von Wärme. Das Gerät ermöglicht dank seines geringen Gewichts und seinen ergonomischen Eigenschaften auch den mobilen Einsatz durch den Retter ohne andere Rettungskräfte zu behindern.

Flexibel und schnell einsetzbar – das perfekte Gerät für Notfalleinsätze…
  • bei Verkehrsunfällen
  • bei Katastropheneinsätzen
  • für Einsätze in Erdbebengebieten
  • zur Erwärmung von verschütteten oder eingeklemmten Personen
  • nach Aufenthalt in kaltem Wasser
  • als Heizung für Betroffene, Rettungskräfte usw.
  • in schnell montierbaren Zelten für Rettungskräfte oder die Hospitalisierung von Patienten

Weitere Vorteile des HYPOTHERMSAVE®
  • Einfache Handhabung des Geräts
  • Hohe Flexibilität und schnelles Versetzen und Anpassen an die Einsatzsituation durch geringes Gewicht (11,2 kg) und geringe Abmessungen (590x330x220 mm)
  • Schnelle Anwendung: nur wenige Sekunden Rüstzeit
  • Optimale Erwärmung der zu behandelnden Personen durch schnelle Wärmeabgabe
  • Extrem sicheres und ruhiges Arbeiten der Rettungsteams durch das ergonomische Design und die sich nicht aufheizende Struktur des Gerätegehäuses
  • Hintere versenkbare Halterung zur Verwendung auf dem Teleskop-Bodenstativ (z.B. Art.-Nr. 250902, Dreibeinstativ gfd® DIN 14683 mit Aufsteckzapfen C DIN 14640)
  • Gurt zum Befestigen des Geräts am Körper

Technische Daten
  • Beheizbare Fläche 12–15 m²
  • Softstart
  • Leistung 2000 W, umschaltbar auf 1000 W,
  • Sicherheitsabschaltung beim Herabfallen des Geräts oder bei Bodenausrichtung für mehr als 7 s
  • Einsatz auf Stativen mit Aufsteckzapfen C DIN 14640 im Bodenbetrieb oder Handeinsatz mit Gurt oder Handgriff
  • Gehäuse aus Aluminium-Druckguss mit 2 Haltegriffen
  • Frontscheibe aus hitzebeständigem Sicherheitsglas mit Schutzgitter
  • Schutzart IP66 gegen Regen, Spritzwasser, Staub und Feuchtigkeit
  • Anschluss 230 V mit 5 m Anschlussleitung mit Schutzkontaktstecker IP68
  • Hauptschalter, An-/Austaster mit LED
  • Farbe rot RAL 3000/gelb
  • Maße (BxHxT) 590x330x220 mm
  • Gewicht ca. 11,2 kg
  • Lieferung einschließlich Tragegurt, Aufbewahrungstasche und Ersatzleuchtmittel

Produktübersicht
Art.-Nr. 240794
Infrarot-Wärmestrahler HYPOTHERMSAVE® UVP 1.683,00 €*
Art.-Nr. 250902
Dreibeinstativ gfd® DIN 14683 mit Aufsteckzapfen C DIN 14640 UVP 185,00 €*

 

>> Infrarot-Wärmestrahler HYPOTHERMSAVE® im Online-Katalog finden

* Preise zzgl. gesetzl. MwSt. | Irrtum und Änderungen vorbehalten | Stand März 2021
Haben Sie Fragen? >> Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.