Jahn Feuerschutz GmbH

Ladesimulationsstecker DÖNGES Emergency Plug H1

Zur Absicherung eines Elektrofahrzeugs

Bei Verbrennerfahrzeugen ist ein laufender Motor problemlos zu hören und warnt vor den möglichen gefahren. Elektroautos und Hybride sind fahrbereit aber komplett lautlos. Ein Druck auf das Fahrpedal und die Elektromotoren liefern sofort volle Leistung und Drehmoment und das ohne jede Vorwarnung für Personen im Umfeld. Durch die hohen Drehmomente der Elektromotoren kann in den meisten Fällen auch durch ein "Verkeilen" der Räder kein sicheres Umfeld geschaffen werden.
Eine stumme Gefahr für alle, die sich dem Fahrzeug nähern auch für sie Einsatzkräfte am Einsatzort.

Ab Werk sind elektrifizierte PKW mit Sicherheitssystemem ausgestattet. So wird bei einem schweren Unfall das Hochvolt-System durch einen Sicherheitsmechanismus getrennt. Ob dieser Mechanismus aber tatsächlich ausgelöst hat, ist von außen erst einmal nicht zu erkennen. Gerade bei kleineren Unfällen ist dies oftmals fraglich. Auch bei Einsätzen bei dem kein Unfall vorliegt, sondern der Fahrer plötzlich gesundheitlich beeinträchtigt ist (Schock, Unterzucker, Herzinfarkt usw.) ist das Risiko enorm. Schmerzen, Krämpfe oder auch die Bergung des Patienten können dazu führen, das versehentlich das Fahrpedal betätigt wird.

Das Fahrzeug lässt sich auch manuell deaktivieren, durch "Schlüsselziehen", betätigen der "Start/Stop" Taste (bei Keyless-Go Fahrzeugen) oder auch die manuelle Notfalltrennung des Hochvoltsystems ist möglich. In allen Fällen muss der Helfer jedoch in die direkte Gefahrenzone und sogar in den Fahrzeuginnenraum um die Maßnahme durchzuführen.

Der Emergency Plug - einfach einstecken und das Elektroauto ist gesichert!

Der Emergency Plug wird einfach in die Ladebuchse des PKW eingesteckt und simuliert einen Ladevorgang. Alle Elektro-PKW schalten in diesem Moment die Fahrstufe auf "P" und ziehen die elektrische Parkbremse an. Das Auto steht sofort sicher an seinem Platz und die Rettungskräfte können sicher arbeiten! Der Emergency Plug zeigt über LEDs den Status an, so ist sofort erkennbar ob das Fahrzeug deaktiviert wurde.

Bei der Inbetriebnahme des Steckers wird ein Selbsttest durchgeführt, der die Einsatzbereitschaft signalisiert. Der Stecker umgeht die „Anti-Theft" Verriegelung und kann jederzeit wieder abgezogen werden. Nach dem Abziehen kann das Fahrzeug ganz normal wieder in Betrieb genommen werden.

Produktübersicht

Nachleuchtendes Gehäuse, Stecker (LxBxH) 247x186x69 mm

Art. Nr. 284311
Ladesimulationsstecker DÖNGES Emergency Plug H1

Im Lieferumfang enthalten:

  • 1 Ladesimulationsstecker für Ladebuchsen Typ 1 und Typ 2
  • 6 Mignonbatterien LR06, AA
  • 2 Hebelwerkzeuge aus Kunststoff
  • 1 Transportbox
UVP 750,00 €*




>> Ladesimulationsstecker DÖNGES Emergency Plug H1 im Online-Katalog

So funktionert es in der Praxis
  • Taste drücken um den Selbsttest zu starten
  • grünes blinken signalisiert die Bereitschaft
  • Stecker einstecken
  • LED leuchtet blau, das Auto ist gesichert!
Die Vorteile
  • blockt alle E-Fahrzeuge sofort und verhindert ein ungewolltes Anfahren
  • universell für alle E-Autos, egal ob Stecker Typ 1 oder Typ 2
  • Status-LED zeigt den aktuellen Status und eine korrekte Funktion an
  • Selbsttest-Funktion für eine sichere Verwendung
  • umgeht die "Anti-Theft" Verriegelung, kann jederzeit wieder abgezogen werden
  • nachleuchtendes Gehäuse für gute Sichtbarkeit
* Preise zzgl. gesetzl. MwSt. | Irrtum und Änderungen vorbehalten | Stand November 2021
Haben Sie Fragen? >> Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.