Jahn Feuerschutz GmbH

Sicht- und Tauglichkeitsprüfung für Einsatzhandschuhe

Tipps & Tricks von SEIZ

Ausgefranste Nähte, Löcher im Handschuh, Verschleißerscheinungen – wann ist ein Handschuh weiterhin für den Einsatz verwendbar, wann ist eine Überprüfung notwendig und wann muss er ausgesondert werden?

Eigentlich ganz klar, sobald die Oberfläche beschädigt ist, bietet der Handschuh nicht mehr den nötigen Schutz. Bei AEingerissenen Verschlüssen und Nähten ist der Schaden aber ggf. reparabel, zumindest aber eiune Überprüfung notwendig. SEIZ hat nun ein Plakat mit Beispielen für Schäden herausgegeben, die einen Anhaltspunkt geben können, wann ein Einsatzhandschuh noch verwendet werden kann, wann eine Überprüfung und ggf. Reparatur notwendig wird und wann der Handschuh irreparabel ist und ersetzt werden muss. Dazu ein paar nützliche Wasch- und Pflegetipps. Das Plakat bekommt Ihr kostenlos bei uns! Einfach bei Eurem Außendienst melden.

Wasch- und Pflegetipps für Einsatzhandschuhe
  • Die Handschuhe dürfen nicht mit Löse-, Bleich- und Oxidationsmittel behandelt werden! 
  • Verwenden Sie ein Waschmittel ohne diese Zusatzstoffe!
  • Die Handschuhe nur mit geringer Drehzahl (400 - 600 Umdrehungen) schleudern!
  • Unsere Handschuhe müssen nicht imprägniert werden!
  • Die Handschuhe dürfen nicht im Wäschetrockner getrocknet werden!
  • Die Handschuhe sollten zum Trocknen an den Fingerspitzen aufgehängt werden!

Irrtum und Änderungen vorbehalten | Stand Februar 2024
Einsatzhandschuhe von SEIZ finden Sie in unserem Online-Katalog unter >> katalog.jahn-feuerschutz.de
Haben Sie Fragen? >> Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Ungültiger Suchbegriff

Bitte geben Sie einen gültigen Suchbegriff ein,
der aus mindestens 4 Zeichen/Ziffern besteht.